Aufnahme BOS

Für die Aufnahme in die BOS benötigen Sie sowohl notwendige schulische als auch berufliche Vorbildungen.

Sie können abhängig von Ihren berufspraktischen Erfahrungen eine der an der Staatl. FOSBOS Traunstein angebotenen Ausbildungsrichtungen wählen.

 

1

Allgemeine Voraussetzungen

Die Aufnahme in die BOS Traunstein erfolgt in der Regel in die Ausbildungsrichtung, für die die Berufsausbildung oder Berufserfahrung einschlägig ist.

Welche Ausbildungsrichtung Sie mit Ihrem Beruf besuchen können, finden Sie in der Übersicht über die Berufszuordnung.

In eine der beruflichen Vorbildung nicht entsprechende Ausbildungsrichtung kann nur aufgenommen werden, wer zusätzlich eine für die angestrebte Ausbildungsrichtung

  • einschlägige mindestens einjährige Berufstätigkeit in Vollzeitbeschäftigung oder
  • das erfolgreiche Durchlaufen einer einschlägigen fachpraktischen Ausbildung der Fachoberschule oder
  • ein mindestens 6-monatiges einschlägig betreutes Berufspraktikum in Vollzeit nachweist, dem die Schule vorher zugestimmt hat.

Die Schulleitung kann Bewerberinnen und Bewerber in begründeten Ausnahmefällen, vor allem im Hinblick auf das angestrebte Ausbildungsziel, für Ausbildungsrichtungen zulassen, die nicht der jeweiligen beruflichen Vorbildung entsprechen.

Notwendige schulische Vorbildung

  • Mittlerer Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik* oder
  • Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Klasse des Gymnasiums oder
  • erfolgreicher Abschluss von Vorklasse oder Vorkurs oder
  • bestandene Eignungsprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik

Notwendige berufliche Vorbildung

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder
  • abgeschlossene schulische Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren mit staatlicher Abschlussprüfung oder
  • bestandene Qualifikationsprüfung für ein Amt der zweiten oder dritten Qualifikationsebene nach dem Leistungslaufbahngesetz oder
  • mindestens fünfjährige berufliche Tätigkeit
 

2

Jahrgangsstufe 12

 

* Falls in einem dieser Fächer keine Note vorliegt, oder Sie den erforderlichen Notendurchschnitt nicht nachweisen können, müssen Sie eine Eignungsprüfung in allen drei Fächern ablegen.
Das Fach Englisch kann unter bestimmten Voraussetzungen durch eine andere Fremdsprache ersetzt werden.

Die Eignungsprüfung findet an der Staatl. FOSBOS Traunstein in der Regel im Juli statt.
Genauer Termin siehe Startseite Termine.

 

3

Jahrgangsstufe 13

In die Jahrgangsstufe 13 der BOS können Sie nur aufgenommen werden, wenn Sie ein Zeugnis der Fachhochschulreife (als Abschluss der BOS 12) oder die Vorrückungserlaubnis in die Jahrgangsstufe 13 der BOS vorweisen können.

 

4

Vorklasse BOS

Die Vorklasse der BOS bietet eine weitere Möglichkeit, sich entweder auf den Besuch der 12. Jahrgangsstufe BOS vorzubereiten oder sich für den Besuch zu qualifizieren.

 

Sie können nicht den erforderlichen Notendurchschnitt von 3,5 in den Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik in ihrem Zeugnis über den mittleren Schulabschluss nachweisen:

Durch den erfolgreichen* Besuch der Vorklasse qualifizieren Sie sich für den nachfolgenden Besuch der Jahrgangsstufe 12 (*Zeugnis Vorklasse: mindestens Note 4 in allen Fächern oder die Note 5 in höchstens einem Fach ausgeglichen durch einmal die Note 2 oder zweimal die Note 3).

 

Sie verfügen über keinen mittleren Bildungsabschluss:
Sie erwerben durch den erfolgreichen* Besuch der Vorklasse den mittleren Schulabschluss und die unmittelbare Vorrückungserlaubnis in die Jahrgangsstufe 12 der BOS .

Um die Vorklasse der BOS besuchen zu können, müssen Sie in diesem Fall eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erfolgreich absolvieren (mindestens Note 4 in allen Fächern oder die Note 5 in höchstens einem Fach ausgeglichen durch einmal die Note 2 oder zweimal die Note 3).

Die Aufnahmeprüfung findet in der Regel im Juli an der Staatl. FOSBOS Traunstein statt. Den genauen Termin entnehmen Sie bitte den Terminen auf der Startseite.

 

5

Vorkurs BOS

Vor dem Eintritt in die Jahrgangsstufe 12 kann man die bis zum mittleren Schulabschluss erworbenen Kenntnisse in einem freiwillig zu besuchenden einjährigen Vorkurs auffrischen.

Der Unterricht findet am Samstagvormittag und an einem Wochentagabend statt.

Er umfasst die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik. 

In den Vorkurs können Bewerber aufgenommen werden,

  • die den mittleren Schulabschluss und
  • die beruflichen Voraussetzungen für die Aufnahme
    in die Jahrgangsstufe 12 der Berufsoberschule vorweisen können;
    Sie können sich auch im letzten Jahr der Berufsausbildung
    oder Berufserfahrung befinden.

Zum Seitenanfang